Menü

Kundenstudie: Aufstockung aus Holz und Glas

Wohnraumerweiterung durch Dachaufstockung


Mit einer Aufstockung in Holzrahmenbauweise lässt sich zusätzlicher Wohnraum flexibel planen und in kurzer Zeit realisieren. Dabei prüfen die erfahrenen Architekten und Statiker von HUF HAUS nicht nur die Beschaffenheit des Bestandsgebäudes, sondern analysieren das Tragwerk des Baukörpers sowie die eingesetzten Materialien, um einen reibungslosen Bauprozess zu garantieren.

Eine Aufstockung in typischer HUF Fachwerkarchitektur ist, wie diese Kundenstudie zeigt, auch auf Bestandsgebäuden möglich, die nicht in Holzrahmenbauweise errichtet worden sind. Erlaubt es der lokale Bebauungsplan, steht der Geschossaufstockung in luftiger Höhe nichts mehr im Wege. Dabei wird die Aufstockung so individuell geplant und visualisiert wie es bei den Entwürfen für ein Einfamilienhaus von HUF HAUS auch der Fall ist. Besonders praktisch ist, dass während der Bauphase Bewohner bzw. Mieter im Haus wohnen bleiben können. Die Aufstockung ist je nach Grösse und Umfang in wenigen Tagen regendicht.

Wohnungen mit Loftcharakter



Oben angekommen

Investition mit Weitblick

Sie sind bereits Hausbesitzer oder möchten Ihr Mietobjekt weiter ausbauen?
Ob Einfamilienhaus oder mehrstöckiges Mietshaus - eine Aufstockung ist sowohl für Investoren als auch für private Bauherren,
die beispielsweise in einem Mehrgenerationenhaus leben möchten, eine lohnenswerte Entscheidung.

Die Fachberater von HUF HAUS prüfen gerne gemeinsam mit Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten für Ihre individuelle Aufstockung.

Daten zum Haus

Haustyp

HUF Flachdach

Wohnfläche

211,34 m²

KfW-Klassifizierung

Effizienzhaus 55

Dachneigung

Flachdach

Abmessungen

26,55 m x 9,80 m

Besonderheiten

Aufstockung

Besonderheiten

Loftwohnungen

Besonderheiten

Balkonanlage

Grundriss

Dachgeschoss

Impressionen

HUF Flachdach - Aufstockung