Header HUF Bungalow 3
Header HUF Bungalow 2

Ein Hauch Japan

Die Geschichte zum Haus

Die ebenerdige Variante des modernen Fachwerkhauses war der Favorit der Bauherren, die zuvor in einer Etagenwohnung lebten. Mit diesem Modell erfindet sich der Fertighaus-Klassiker neu und versprüht durch die Kombination mit Satteldach und harmonischer Gartengestaltung japanischen Flair.

Zur Straße hin verbergen sich Schlafzimmer und Hauswirtschaftsraum hinter den geschützten Putzfeldern. Gleich hinter der roten Haustür gilt selbstverständlich das HUF typische Prinzip der maximalen Offenheit.

Willkommen in der Zukunft

Der Wohnbereich dieses Bungalowgrundrisses kommt ohne Türen oder störende Trennungen aus. Besonders schön ist hierbei, dass sich die Räume bis unter das Dach öffnen und somit Großzügigkeit und Transparenz ausstrahlen.

Von der Küche und dem Essplatz geht es direkt hinaus ins Grüne, wo die Bauherren sich ihr privates Paradies geschaffen haben. Auf der geschützten Terrasse wird am Nachmittag gerne Kaffee genossen während am Abend mit Freunden gegrillt wird. Kürzlich ist die Tochter der Bewohner gleich neben an in ein gläsernes Fachwerkhaus gezogen - täglicher Blickkontakt garantiert.

Barrierefreier Lebensraum

Die Luftigkeit der Räume

Drei Jahre lang suchten die Bewohner nach ihrem Traumhaus.
Die Suche fand glücklicherweise ein Ende, als sie eines Tages einen gläsernen Bungalow
von HUF HAUS besichtigten, der in ihnen Begeisterung auslöste: Die Luftigkeit der Räume,
die großzügigen Sichtachsen und dazu alles ebenerdig und barrierfrei.

Daten zum Haus

Haustyp

ART 5 Bungalow

Wohnfläche

124,94 m²

KfW-Klasifizierung

Effizienzhaus 55

Abmessungen

11,90 m x 11,90 m

Dachneigung

18°

Heizung

Erdwärmepumpe

Besonderheiten

HUF Carport und Garage

Nutzfläche

42 m²

Grundrisse

Erdgeschoss

Impressionen

HUF Haus ART 5 Bungalow