Aktuelles

Offen für alles

Ein Haus, das fast ganz aus Fenstern besteht – da bekommt die Ausrichtung der Räume nach Himmelsrichtung und Aussicht eine besondere Dimension. Auf dieses eher schmale Grundstück passte ein Fachwerkbau mit drei Achsen
und mit einem Giebel zur Straße, dafür reicht der Neubau tiefer in den Garten und dahinter an den angrenzenden Wald heran. Die Bauherren wünschten sich wenige, aber großzügige Räume.

Das Obergeschoss besteht auf der einen Seite nur aus Kinder- und Elternschlafzimmer, auf der anderen aus einem sehr großen Bad mit Sauna. Verbunden werdensie durch eine spektakuläre Brücke, die auch das offene Erdgeschoss prägt.

Das flach geneigte Satteldach mit gläsernem Giebel ist seit eh und je Erkennungsmerkmal der HUF Häuser – selbst wenn der Hersteller längst auch Flachdachbungalows, Anbauten oder sogar Aufstockungen aus Glas im Sortiment
hat. Aber so transparent und dennoch energieeffizient bauen, geht das? Das Wärmeisolierglas ist heute ein 5,3 Zentimeter dickes Hightech-Produkt. Der Rand der Scheiben wird als warme Kante hergestellt, bei der der Abstandhalter
zwischen den drei Scheiben so wenig Wärme wie möglich weiterleitet. Auch die Glasfalz im Rahmen ist penibel wärmegedämmt – ebenso wie alle konstruktiven Holzteile.

Mehr Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie hier: https://www.huf-haus.com/de-de/art-3-beispiel-5/

Erschienen im Juli: SCHÖNER WOHNEN Magazin Ausgabe 8|2019

Translate »