Moderne Bodenbeläge – Schönheit wo man geht und steht

Das perfekte Bodenszenario für Ihre Füsse!

Worauf kommt es bei einem hochwertigen Bodenbelag an und welche Trends gibt es im Jahr 2020?

Schuhe aus. Dann barfuss oder mit Socken über die Fliesen im Eingangsbereich, hinein in den Wohnraum auf das spürbar natürliche Parkett. Die Treppe nach oben und auf dem kuscheligen Teppich im Schlafzimmer kurz halt machen... So könnte das perfekte Bodenszenario für Ihre Füsse aussehen! Oder auch ganz anders, denn die Auswahl an Bodenbelägen ist riesig und der Phantasie in Form, Farbe und Material kaum Grenzen gesetzt. Worauf kommt es bei einem hochwertigen Bodenbelag an und welche Trends gibt es im Jahr 2020?

Hochwertiger Boden gleich hochwertiger Unterbau

Besonders im Hausbau spielt der stabile und hochwertige Unterbau für die gewünschten Oberbeläge eine wichtige Rolle. Bei HUF HAUS gehört ein schwimmend verlegter Estrich im Erd- und Dachgeschoss zur Grundausstattung dazu. Der sorgfältige Einbau durch geschultes Fachpersonal erfüllt höchste Anforderungen an Wärmedämmung und Schallschutz. Selbstverständlich ist auch die Installation der im Grundpreis enthaltenen Fussbodenheizung so problemlos möglich.

Der Eingangsbereich

Der Bodenbelag prägt den Raum und gibt eine Stilrichtung im Gesamtkonzept des Hauses vor. Umso wichtiger ist die professionelle Planung, damit später auch die Möbel und Accessoires ein harmonisches Bild ergeben. Neben der Optik zählt vor allem die Funktion, denn je nach Raumnutzung muss der Bodenbelag nicht nur hübsch, sondern auch praktisch sein.

Für den Eingangsbereich gilt das besonders, denn typischerweise entledigt man sich hier von Schuhen und Jacke, stellt Handtasche oder Regenschirm ab und parkt Pakete oder Einkäufe zwischen. Grossformatige Fliesen eignen sich hervorragend für diese Zwecke, da sie robust und pflegeleicht sind.

Für Holzliebhaber darf es gerne auch Parkett sein. Mit kleinen Hilfsmitteln wie Sauberlaufmatten für die nassen Monate eignet sich auch dieser Bodenbelag für den Eingangsbereich. Vorteil: Wenn Sie beispielsweise im gesamten Erdgeschoss Parkett verlegen, erzielen Sie eine imposante, sehr einheitliche Optik. Ein weiterer Pluspunkt im HUF Haus: Die Treppenstufenaus Massivholz, passend zum Bodenbelag.

Fussböden im Koch-, Wohn-, und Schlafbereich

Fliesen, Teppich oder Parkett? Für alle Materialien gilt, dass ausschließlich hochwertige Produkte ausgewählt werden sollten. Wer eine Fussbodenheizung plant ist gut beraten, wenn das gewählte Parkett einen Mehrschichtaufbau hat. Dieser gewährleistet, dass das Holz seine Form und Stabilität behält. Das Naturmaterial sorgt ausserdem für ein gutes Raumklima und eine spürbare Wohlfühlatmosphäre. Die Auswahl ist facettenreich, denn neben der Holzart, Maserung, Struktur und Farbe gibt es auch vielseitige Verarbeitungstechniken, die für eine ganz besondere Wirkung sorgen.

Bodenbeläge im Trend:

Das Holz des Parkettbodens findet sich auch in den Möbeln wider. Durch den einheitlichen Look wirkt das Ensemble wie aus einem Guss und verleiht dem gesamten Raum eine tolle Optik. Auch Küchenfronten kann man mit dem passenden Furnier veredeln, sodass auch hier eine Verbindung zueinander entsteht.

Ob klassischer Look, überraschendes Design oder spezielle Verlegeart: Fliesen punkten durch eine hohe Haltbarkeit und eine unkomplizierte Pflege. Durch Teppiche, Kissen oder Vorhänge werden die Räume ganz nach Belieben behaglich gestaltet. Exakte Kanten und ein einheitliches Format bieten sogenannten „kalibrierte Fliesen“. Je größer das Format, desto anspruchsvoller ist die Verlegearbeit.

Als HUF Kunde profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der Experten von MalerBodenART, die in Ihrem Fachwerkhaus fachmännisch und sorgfältig die Maler- und Bodenarbeiten durchführen. Das eigenständig im Markt operierende Unternehmen ist Teil der HUF Firmengruppe und bedient Privat- sowie Gewerbekunden rund um das Thema Bodenbeläge.

Wer es kuschelig unter den Füssen mag wählt Teppichboden, beispielsweise im Schlaf- oder Gästezimmer. Auch die Treppenstufen können mit Teppich bezogen werden und leiten den Weg in die meist ruhigeren Wohnbereiche wie Schlaf- und Gästezimmer. Je nach Funktion des Raumes wählen Baufamilien zwischen kurzen oder langem Floor, Natur-, Kunst- sowie Mischstoffen, pflegeleichten oder besonders luxuriösen Teppichen.

Das Badezimmer

Morgendlicher Muntermacher oder abendlicher Ruhepol – auch bei der Badgestaltung bleiben keinerlei Wünsche offen. Hochwertig bis ins kleinste Detail ausgestattet und mit einem stilvollen Interieur-, Licht- und Farbkonzept in Szene gesetzt wird das Bad zum wohnlichen Lebensraum. Die perfekte Basis: Fliesen in allen Formen und Varianten. Absolut im Trend liegen 2020 Fliesen im XXL-Format, sprich raumhohe Duschwände in Beton-, Naturstein- oder Marmoroptik. Das Verlegen der Überformate ist anspruchsvoll und sollte nur von Fachleuten durchgeführt werden.

Farben im Trend:

Während Grautöne immer noch beliebt sind, wandelt sich der Trend sowohl bei den Fliesentönen als auch in der gesamten Badgestaltung in Richtung warmer Töne und Farben.

Mosaike sorgen für einen unverwechselbaren Look im Badezimmer und setzen Akzente, gerne auch in bunten Farben. Die Bodenfliese sollte daher eine untergeordnete Rolle spielen, damit Sie sich bei der Wahl des Mosaiks nicht einschränken müssen. Die Hingucker bestehen aus keramischen Fliesen oder auch aus ungewöhnlichen Natursteinen. Bei Glasmosaiken arbeitet MalerBodenART mit Bisazza zusammen, die als Marktführer auf diesem Gebiet gelten. Die Bandbreite reicht von vorgefertigten Mischungen bis hin zu Glasmosaiken, bei denen Sie individuell die Farbanteile pro Quadratmeter auswählen können.

Wandfliesen im Trend:

Wie wäre es alternativ mit bedruckten Glaselementen als Duschwand? Die Eyecatcher können individuell mit Fotoaufnahmen gestaltet werden und bringen persönliches Flair ins Badezimmer.

Die Wahl des richtigen Bodenbelgas ist durch kleine Musterfliesen oder Stoffproben oft nicht leicht. Auf großen Flächen und mit der passenden Einrichtung wirken Teppich, Parkett und Co. oftmals ganz anders, weshalb sich ein Besuch im HUF Dorf in Hartenfels für Sie lohnt. Am Firmenstandort können Sie sechs Musterhäuser besichtigen und sich von den unterschiedlichen Stilrichtungen inspirieren lassen. Oder Sie schauen gleich im Musterhaus in Kindhausen vorbei!

Bei der richtigen Wahl eines funktionalen und modernen Bodenbelags unterstützen Sie während der Bemusterung im HUF Dorf und im Designzentrum die erfahrenen HUF Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.