Der erste Eindruck zählt:

Auch bei Haustüren machen Kleider Leute

Der erste Eindruck ist oft der entscheidende – das gilt beim ersten Rendezvous ebenso, wie in vielen anderen Bereichen des Lebens.

Deshalb hat HUF HAUS dem Eingangsbereich besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Moderne Haustüren helfen beim Energie sparen, sorgen für mehr Komfort und machen das Haus viel sicherer. „Wichtig ist, dass die Tür zu den Bedürfnissen der Bewohner und zum Haus passt. Funktion und Design müssen Hand in Hand gehen“, erklärt Michael Baumann, Vertriebsleiter von HUF HAUS.

Moderne Haustüren sind über ihre Grundfunktionen „Eintritt ermöglichen oder verwehren“ und „innen von außen trennen“ längst hinausgewachsen. Multifunktional kommen sie heute daher und bringen viel mit, was die Wohnqualität spürbar erhöht. Dabei stehen die unterschiedlichsten Materialien, Designs und Farben zur Auswahl. Diese können auf Wunsch mit modernster Gebäudetechnik kombiniert werden und so das neue, persönliche Aushängeschild des Haus- oder Wohnungsbesitzers bilden.

Bei HUF HAUS unterstreicht das Eingangselement eindrucksvoll die HUF Architektur und beweist den hohen Sicherheitsstandard: Das Türblatt ist 95 mm dick. Die massive Blockrahmenkonstruktion und das wärmegedämmte Türblatt mit austauschbarer Vorhangschale im Farbton des Hauses, in besonders stabiler Ausführung, garantieren Sicherheit, Stabilität und Langlebigkeit.

Türen, die im Trend liegen

Für die Herstellung von Haustüren werden derzeit auf dem Markt Aluminium, Edelstahl, Holz, Kunststoff sowie Kombinationen dieser Materialien verwendet. Von der Form her sind klare Linien gefragt. Dazu kommen zusätzliche Details aus Edelstahl, Holz und Stein sowie Türgriffe, die es in vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien gibt. Ein weiteres optisches Highlight sind LED-Leuchten in den Türen, die für aussergewöhnliche Lichteffekte sorgen. Ob Name, Hausnummer oder einfach nur eine Symbolik: Das Licht ist ein echter Hingucker.

Der Trend bei HUF Häusern geht klar in Richtung buntes Hauseingangselement: Ein kräftiges Türkis, Rot oder Lila steht im Kontrast zur Fachwerkarchitektur und gibt bei so manchem Haus bereits einen ersten Hinweis, welche Akzente auch bei der Inneneinrichtung oder Dekoration zu finden sind.

Mit modernen Haustüren „auf Nummer Sicher“ gehen

Beim Thema Sicherheit bieten moderne Haustüren Höchstleistungen. Verdeckt liegende, pflegeleichte Drehbänder sind ebenso erhältlich, wie automatisch verriegelnde Mehrfachschlösser und eine Zutrittskontrolle mittels Fingerprint-System, Fernbedienung oder Transponder. Diese Ausstattung hat den Vorteil, dass die Hausbewohner – seien es die Eltern nach der Arbeit oder die Kinder, die früh von der Schule nach Hause kommen – nicht immer nach dem Schlüssel suchen müssen. Auch im Musterhaus Ausblick in Hartenfels können Besucher diverse Varianten entdecken: Per Fingerprint öffnet sich die Türe für die Mitarbeiter, die dort täglich ein und aus gehen. Alternativ öffnet eine Schiebetür auf Sprachbefehl. Ganz klassisch mit dem Schlüssel ist das Haus über die Haupteingangstüre ebenfalls zu erreichen.

Gute Energieeffizienz mit fortschrittlichen Konstruktionen

Energieeffiziente Haustüren auf dem freien Markt weisen eine Bautiefe ab 80 Millimetern auf und haben mindestens zwei Dichtungsebenen, die für gute Dämmwerte sorgen. Kombiniert man diese mit aktuellen Wärmedämmfenstern und einer entsprechenden Fassadendämmung, entsteht aus einer alten Energieschleuder ein zukunftssicheres Energiesparhaus. Eine bauliche Besonderheit weisen Haustüren aus Aluminiumkonstruktionen auf: Sie besitzen thermisch getrennte Profile, die zusätzlich noch mit Wärmedämmeinsätzen aus Polyurethan-Schaum ausgestattet werden können.

Bei HUF HAUS ist das Hauseingangselement sorgfältig in die Konstruktion integriert und punktet mit Eigenschaften, die weit über den marktüblichen Qualitätsfaktoren liegen.

Technische Ausstattungsmerkmale:

  • Sicherheitsbolzen
  • Mehrfachverriegelung, entsprechend der Schutzklasse RC 2
  • 9-fach-Verriegelung auf der Schlossseite
  • 3 Stück Aufhebelsicherungen an der Bandseite
  • Sicherheits-Profilzylinder mit Sicherungskarte und 3 Schlüsseln, beidseitig schließend
  • Schutzbeschlag, bestehend aus einer Knopf-Drücker-Garnitur und äußerer Sicherheits-

Profilzylinderrosette mit Kernziehschutz

  • Bodenschwelle, Aluminium natur, mit verdeckter Befestigungskammer, thermisch getrennt

Mehr Komfort dank automatisierter Elemente

Automatisierte Elemente erhöhen den Wohnkomfort und sorgen für Barrierefreiheit – sei es für bereits im Haus lebende, ältere Bewohner oder als Investition in zukünftige Lebensabschnitte. Verfügbar sind Systeme, die das Öffnen und Schließen der Haustür automatisch regeln. Tür-Kommunikationssysteme können bequem mit dem Smartphone vernetzt und auch aus der Ferne bedient werden. Die Experten von HUF HAUS beraten Sie während der Bemusterung über die vielfältigen Möglichkeiten – das HUF Dorf mit sechs Musterhäusern bietet die optimale Präsentationsfläche und gibt Raum, um selbst die Funktionen zu testen. Der klassische Zugang per Schlüssel darf natürlich in der Fülle der Angebote nicht fehlen und steht Bauherren nach wie vor zur Verfügung.