Wohnzimmer-Inspirationen

Die schönsten Wohnzimmer unserer HUF Kunden

Die offene Grundrissgestaltung, die Transparenz und die klaren Formen des Fachwerk-Designs bieten Raum für grenzenlose Kreativität – und die Möglichkeit, Charakter zu zeigen.

Ob kleines, gemütliches Wohnzimmer oder repräsentative Wohnlandschaft – mit maßgefertigten Möbeln, ausgesuchter Kunst, stilvollen Accessoires und effektvoller Lichtinszenierung lassen sich Statements setzen und einmalige Wohnwelten schaffen. Übrigens: in den brandneuen HUF HAUS Broschüren gibt es die schönsten Inspirationen direkt zu Ihnen nach Hause!

Die schönsten Wohnideen


Vom Standard abgerückt

Ist das Wohnzimmer besonders großzügig dimensioniert, empfiehlt sich die Platzierung der Sitzmöbel in der Mitte des Raumes, also von der Wand abgerückt. Sei es die puristische Designercouch mit niedriger Rückenlehne, der gemütliche Zweisitzer gepaart mit Designklassikern oder ein Ensemble aus gegenüberliegenden Sofas. Ein großformatiger Teppich kann die Sitzlandschaft entweder komplett einrahmen oder vor dem Sofa Platz finden.

Je nach Einrichtungsstil kann mit Hilfe des Teppichs, Accessoires oder der Kissen ein schöner Farbkontrast zu den Bodenbelägen erzielt werden. Decköffnungen lassen das Wohnzimmer besonders luftig wirken,  Wandelemente können als XXL-Leinwand fungieren oder zum stylischen TV-Kunstwerk verwandelt werden.

Stimmige Farbkonzepte

Besonders wichtig bei der Planung des Wohnzimmers ist neben der Funktion auch ein harmonisches Farbkonzept, das sich bestenfalls wie ein roter Faden durchs Haus zieht. Bei einem solchen Vorgehen dominieren zwei bis drei Hauptfarben, die immer wieder aufgegriffen werden. Sei es bei der Kunst, den Deko-Objekten oder den Möbeln. Der Bodenbelag spielt hier ebenfalls eine wichtige Rolle, denn er entscheidet maßgeblich, wie viel Farbe der Raum zusätzlich verträgt. Ein Holzboden mit sichtbarer Maserung kommt mit zurückhaltenden Wohnzimmermöbeln besser zur Geltung. Während ein heller Eichenboden oder eine dunkle Fliese Farbhighlights gut verträgt. Wichtig: Wer sich für Farbakzente in Form von Bildern entscheidet, sollte bei der Anbringung darauf achten, diese nicht zu hoch aufzuhängen. Im Sitzen sollten die Bilder noch ungefähr auf Augenhöhe sein.

Graue Lieblinge

Nach wie vor gehört das graue Sofa zu den Klassikern im Wohnzimmer. In verschiedene Nuancen, Stoffarten und Formen ist es wunderbar mit ausgefallenen Wohnzimmertischen, bunten Kissen, Vorhängen oder Vasen kombinierbar. Optische Langeweile kommt so keinesfalls auf! Vorhänge aus Stoff, Schiebegardinen und Lichtinstallationen sorgen für das passende Ambiente. Leselampen oder Tischlampen unterstützen das wohlige Gefühl und gehören bei Bücherliebhabern mit zur Sofa-Ausstattung dazu. Soll der Raum vollständig abgedunkelt werden, fahren auf Knopfdruck die Jalousien herunter.  Je nach Grundrissplanung und Wunsch der Bewohner steht dann am Abend Fernsehen oder Fernsicht auf dem Programm.

Gruppensitzung

Ob Sofa und Sessel, Bodenkissen oder Hocker, Beistelltisch oder klassischer Schaukelstuhl. Eine Gruppe aus mehreren (Sitz)-Möbeln lockert das Gesamtbild auf und gibt dem Raum ein luftiges Ambiente. Dabei kann die Gruppe so arrangiert werden, dass sie einander zugewandt steht. So wird die Kommunikation gefördert. Besticht der Raum jedoch durch eine unschlagbare Fernsicht, darf der Sessel oder der Stuhl natürlich auch in eine andere Richtung gedreht werden. Die Platzierung des Fernsehers ergibt sich dann automatisch durch das gewählte Arrangement.

Knisternde Wohlfühlstimmung

Kamine sind der Garant für die ultimative Wohlfühlstimmung im Wohnzimmer. Das orange-rote Leuchten des Feuers verbreitet nicht nur Wärme sondern auch ein behagliches Gefühl. Besonders gemütlich wird es, wenn es draußen richtig kalt ist. Der Kamin kann sowohl als Raumtrenner eingesetzt werden oder als Designobjekt mittig im Raum alle Blicke auf sich ziehen. Wenn auf beiden Seiten Glasscheiben angebracht sind, kann man sogar durch den Kamin hindurchschauen. In Form und Farbe gibt es eine Menge Auswahl. Wichtig ist auch, dass der Kamin ausreichend dimensioniert ist, sollte er auch als Wärmequelle eingeplant sein. Bei HUF HAUS werden die Kamine speziell für den speziellen HUF Look designt. Bei einem Besuch im HUF Dorf in Hartenfels lohnt ein Blick in das Designzentrum mit Kaminausstellung.

Alle Wohnzimmer-Ideen im Überblick

Huf Haus

Möchten Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?

Ja, gerne Jetzt nicht